Ein freundlicher Gruß in immer noch schwerer Zeit – Januar 2021

Wir brauchen zur Zeit nichts nötiger als Hoffnung, Zuneigung und
Mut. Dann hat Pessimismus, Verzweiflung  und Angst keine
Chance. Das wünschen wir uns Alle. Beim letzten Vollmond, ganz
früh am Morgen riss plötzlich die Wolkendecke ein wenig auf und
ich hatte das Bild für diesen schrecklichen Januar vor Augen und
wir können Euch jetzt teilhaben lassen an einem Augenblich voll
Optimismus

Vollmond über dem Kurpark von Bad Orb

Auch in dunkelsten Stunden gibt ein Licht wieder Hoffnung

Auf eine der letzten freundlichen Grüße haben wir einen wichtigen
Hinweis bekommen. „Ihr habt bei Euren Erinnerungen … Oppermann
vergessen. Für diesen Hinweis bedanken wir uns recht herzlich. Und
da uns das Respektieren und Erinnern gerade auch von älteren Sozis
am Herzen liegt, ist doch unser Monatlicher Gruß vor Allem ein
Zeichen von Respekt vor der Lebensleistung uns Genossinnen und
Genossen.

Wir haben dann ein wenig gestöbert und bei der Friedrich Ebert
Stiftung etwas gefunden, dass alle Gedenktage der Sozialdemokratie
für dieses Jahr auflistet. Diese Fundstellen fügen wir bei. Das
kann man „Anklicken“ sich abspreichern und hat damit eine schöne
Nachschlagmöglichkeit, wenn ein das Fernsehprogramm wieder mal
nerft.

Das sind: Jahrestage und Geschichte der sozialen Demokratie

http://www.geschichte-der-sozialdemokratie.de/chronik/#jahr-1921

Für heute Liebe Grüße von der SPD AG60plus

Cornelia Schell-Häbich und Michael Schell

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.